Aktuelles zu COVID-19

10. April 2022by K BAllgemein

Aktuelles zu COVID-19

10. April 2022 by K B
35C6F5C0-7A11-4D71-8B4A-1B33B05C494E-1200x900.jpeg

ūü¶† AKTUELLES ZU COVID-19 ¬†ūüíČ
vom 10.04.2022

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass in der momentanen Situation weiterhin nicht alles so laufen kann, wie Sie es aus alten Zeiten gewohnt sind. Auch wir sehnen uns nach der alten Normalität und einfachen, flexiblen Abläufen.

Bedenken Sie:
Alle Einschränkungen dienen Ihrer und unserer Sicherheit und Gesundheit!

 

Tragen Sie bitte weiter eine FFP2-Maske bei Betreten der Praxis!

Aufgrund der Nieders√§chsischen Corona-Verordnung m√ľssen in Arztpraxen immer noch FFP2-Masken getragen werden!

Es gilt weiterhin:

Rufen Sie uns bei Erkältungssymptomen, auch wenn diese nur sehr leicht sind, und positivem Schnelltest unbedingt an und betreten Sie die Praxis nicht ohne Aufforderung!
Symptomatische/ infizierte Patienten werden gesondert in unserer Infektsprechstunde behandelt.

 


Die Anmeldung zur Corona-Impfung erfolgt √ľber die Rubrik ‚ÄěImpfanmeldung‚Äú auf der Startseite.

Melden Sie sich einfach an!
Wir kontaktieren Sie zeitnah Zeit mit einem Terminvorschlag.
Zudem es kann immer sein, dass tagesaktuell Termine frei werden und wir Sie spontan anrufen.

Wir impfen momentan mit Moderna und BioNTech.
Bei Personen unter 30 J. und Schwangeren wird ausschließlich BioNTech gewählt.

Als vollst√§ndig gesch√ľtzt gilt man bei allen Impfstoffen 14 Tage nach letzter Gabe der Grundimmunisierung, nach Auffrischung nat√ľrlich sofort.

Da wir durch die √§u√üeren Umst√§nde unsere Abl√§ufe regelm√§√üig¬†oft sehr kurzfristig anpassen m√ľssen, sehen Sie uns bitte nach, wenn nicht alles immer sofort und reibungslos klappt.

 



Wichtige Information zur Quarantäne!

Das Gesundheitsamt meldet sich nicht mehr automatisch zur Mitteilung der Quarantänepflicht und Dauer.

Jeder Patient, der einen positiven Corona- (Scnell)Test hat, ist verpflichtet sich selbst sofort in Quarant√§ne zu begeben! Sofern nur ein positiver Schnelltest vorliegt, kann ein PCR-Test durchgef√ľhrt werden.

Ist dieser auch positiv, muss sich der Patient weiterhin selbst isolieren, selbstständig beim Gesundheitsamt melden und dort Kontaktpersonen angeben.

Die E-Mail-Adresse lautet:

meldung-corona@region-hannover.de


Die Dauer der Quarant√§ne und deren Ende bemisst sich an der jeweils g√ľltigen Verordnung und kann hier nachgelesen werden:

Quarantäne Niedersachsen

 

Sofern eine Bescheinigung √ľber eine Quarant√§ne ben√∂tigt wird, kann diese unter der genannten E-Mail angefordert werden:

Coronavirus@region-hannover.de

 

Genesen-Zertifikate erhalten Sie auf Nachfrage bei uns.

 

 

 


 

Wir impfen auch Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren mit BioNTech.

Nach Impfung mit Johnson&Johnson soll eine 2. Impfung  nach 4 Wochen erfolgen. Nur 1 Impfung ist NICHT mehr ausreichend. Der Booster ist dann ab 3 Monaten nach Grundimmunisierung empfohlen.


Nach durchgemachter Covid-19-Erkrankung sollten Sie sich ab 4 Wochen nach Erkrankung bei Symptomfreiheit 1 x impfen lassen. Der Schutz gilt sofort! Ein Booster sollte nach 3-6 Monaten durchgef√ľhrt werden.

Nach dokumentierter Infektion gelten Sie f√ľr 3 Monate als genesen.


 

Sie k√∂nnen sich gerne bereits den Aufkl√§rungsbogen sowie Anamnese und Einwilligung f√ľr die Impfung unter den genannten Links¬†aufrufen und diese dann ausdrucken und ausf√ľllen.

Details und Fragen werden persönlich am Tag der Impfung besprochen.

Helfen Sie uns und sparen durch bereits vorhandene Informationen wertvolle Zeit!

Vielen Dank!

 

Aufklärungsbögen/ Anamnese/ Einwilligung:

 

‚ě°ÔłŹ ¬†Aufkl√§rungsbogen BioNTechPfizer/ Moderna/¬†mRNA-Impfstoff ¬†ūüߨ

‚Ź© ¬†Anamnese/ Einwilligung mRNA-Impfstoff

 

 

Informationen zur COVID-19- Impfung in Niedersachsen:

‚ě°ÔłŹ Hinweise zur Impfung in Niedersachsen

‚ě°ÔłŹ zusammen gegen corona/ ¬†Impfung¬†

 



Verhalten vor/ in der Praxis 

Wir bem√ľhen uns, so wenig Menschen wie m√∂glich zeitgleich in der Praxis zu haben, so dass es zu Wartezeiten VOR der Praxis kommen kann.

Beachten Sie dieses bitte gerade in der kalten Jahreszeit und kleiden Sie sich entsprechend.

Rufen Sie uns bei Erkältungssymptomen unbedingt an und betreten Sie die Praxis bitte nicht ohne Aufforderung!

Das gilt auch, wenn Sie einen positiven Schnelltest haben.

Wir werden Ihnen einen Termin in unserer Infektsprechstunde geben.

 

Zudem halten wir zu Ihrem und unseren Schutz weiter die Hygienemassnahmen ein und bitten Sie, dieses ebenfalls zu tun:

  • Tragen Sie einen Mund-Nase-Schutz, wenn Sie unsere Praxis betreten.
  • Tragen Sie den Mund-Nase-Schutz korrekt und w√§hrend der gesamten Anwesenheit in der Praxis.
  • Es m√ľssen dauerhaft Mund UND¬†Nase bedeckt sein!
  • Achten Sie auf 1,5 m Abstand.
  • Desinfizieren Sie sich bei Betreten und Verlassen der Praxis die H√§nde.

 


Allgemeines

Ausf√ľhrliche Informationen zum aktuellen Stand in Deutschland und Niedersachen erhalten Sie u.a. auf der Website des Robert-Koch-Institutes

www.rki.de

Informationen zum Thema Hygiene bekommen Sie z.B. unter

www.infektionsschutz.de

FAQ/ Merkblatt-Infektionsschutz-Coronavirus (BZgA)

Weitere allgemeine  Informationen:

Coronavirus- bin ich erkrankt?

Coronainfiziert- was nun?

Wann benötige ich einen Arzt?

Patienteninfo Senioren

Was kann ich tun bei fieberhaften Infekten?

Praxisposter Maske tragen

© 2022 Praxis Marienwerder